Liebe Gäste,
HEREIN SPAZIERT und herzlich willkommen in der neuen Zinnschmelze. Barmbeks Kultur Kiez freut sich auf euch. Wir öffnen die Glastüren und laden ein zu Entdeckungen, Kommunikation, Lernen, Selbermachen, Genießen, Debattieren, Tanzen, Singen, Feiern.
Erkundet das neue Haus. Schaut euch den Tagungsraum beim Spieltag an, genießt Hight End-Technik beim Konzert im neuen Saal, besucht unsere Partner, das Theaterdeck unterm Dach. Hier wird Theater mit Liebe zum Detail und dem besonderen Ton, der ins Herz trifft, gemacht.
„Ich freue mich riesig auf die Möglichkeits-Räume im neuen Haus: Möglichkeiten für mehr kulturelle Angebote von uns und Möglichkeiten für Ideen von Vielen, die Impulse geben für Einzelne und Gemeinschaften, für Stadtteil und Nachbarschaft. Ich freue mich auf das Büro, das nun im gleichen Gebäude ist und nicht zuletzt auf kleine feine Speisen im LüttLiv.“ (Sonja Engler, Geschäftsführung)
In freudiger Erwartung auf Euch,
Eure Zinnschmelze
Hier einige Eindrücke von der Eröffnung:

www.saga-gwg.de/fuer-unsere-mieter/ihr-quartier-im-tv

www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal/Hamburg-Journal,sendung343242.html


Einen großen Dank an unsere Förderer, ohne die die neue Zinnschmelze ziemlich leer wäre:
Troncmittel der Hamburgischen Bürgerschaft
Sondermittel der Bezirksversammlung Hamburg Nord
Saga Stiftung Nachbarschaft
BIG Städtebau
Dorit und Alexander Otto Stiftung
Haspa Lotteriesparen
Imvest Projektentwicklung
Stiftung Hamburger Wohnen
Stiftung der Wohnungsgenossenschaft von 1904
und diverse, private Spender und Spenderinnen, die ungenannt bleiben möchten.

JOBS JOBS JOBS JOBS JOBS

Hier findet Ihr aktuelle Ausschreibungen 


EIN KLAVIER, EIN KLAVIER - WIR BRAUCHEN EINS!

Die anspruchsvolle Erweiterung der Zinnschmelze wird aus Mitteln der Städtebauförderung und des Europäischen Fonds für Regionalentwicklung finanziert, jedoch können nicht alle Kosten von der öffentlichen Hand getragen werden. Um dennoch eine ansprechende und adäquate Umgebung zu schaffen, werden Spender und Mäzene gesucht, die einen Beitrag für das kulturelle Leben in Barmbek leisten möchten. Die Sponsorenpakete sind geschnürt, aber auch Sie können mit einem Anteil an Ihrem Stadtteilkulturzentrum beteiligt sein:
Wie wäre es mit einer Taste vom Klavier oder ein kleiner Zuschuss für Beamer?Sprechen Sie uns an oder nutzen Sie direkt das Spendenkonto. Für jegliche Unterstützung bedanken wir uns herzlichst!


Spendenkonto:
Kontoinhaber: Barmbeker Verein für Kultur und Arbeit e.V.
Konotnummer: 11 52 210 546
Bankleitzahl: 200 505 50
Stichwort: Mein Stück Zinnschmelze
Der Verein kann steuerlich absetzbare Spendenbescheinigungen ausstellen!


Fotos: Dorothée Puschmann

zinnschmelze zinnschmelze