Liebe Gäste, liebe Freunde,
„Steter Tropfen höhlt den Stein“ – nach diesem Motto haben wir 18 Monate geduldig ausgeharrt und dabei zugesehen, wie aus der alten Zinnschmelze etwas Neues erwächst. Unser aller Durchhaltemögen hat sich fast ausgezahlt, die Zeit für den Umzug rückt näher! Die großen Glasfronten durchfluten bereits das neue Haus, dessen Räume schon bald Ort der Barmbeker Kultur – und Freizeitgestaltung sein werden: Die Zinnschmelze wird ihre Tore für rockige Konzerte und leise Klänge, für Tanz und Theater, Kurse und Workshops, Kneipenkult und Szenebar, gutes Essen und Kaffeeklatsch eröffnen.

Nun packen wir endlich unseren Koffer und richten uns ein.

Am letzten Januarwochenende, wenn alles noch ganz frisch riecht, testen wir das neue Gebäude nach altbewährtem Rezept: Mit dem Hamburger Comedy Pokal starten wir in eine neue Ära Zinnschmelze. Für gut befunden, letzter Schliff gesetzt? Macht euch selbst ein Bild– wir freuen uns auf euch und sind schon ganz aufgeregt. 

Eure Zinnschmelze!

Einen großen Dank an unsere Förderer, ohne die die neue Zinnschmelze ziemlich leer wäre:
Saga Stiftung Nachbarschaft
BIG Städtebau
Dorit und Alexander Otto Stiftung
Imvest Projektentwicklung
Stiftung Hamburger Wohnen
Stiftung 1904
Haspa Lotteriesparen
Troncmittel der Hamburgischen Bürgerschaft
Sondermittel der Bezirksversammlung Hamburg Nord


MACHT ES MÖBLICH - DEIN STÜCK ZINNSCHMELZE!

Die anspruchsvolle Erweiterung der Zinnschmelze wird aus Mitteln der Städtebauförderung und des Europäischen Fonds für Regionalentwicklung finanziert, jedoch können nicht alle Kosten von der öffentlichen Hand getragen werden. Um dennoch eine ansprechende und adäquate Umgebung zu schaffen, werden Spender und Mäzene gesucht, die einen Beitrag für das kulturelle Leben in Barmbek leisten möchten. Die Sponsorenpakete sind geschnürt, aber auch Sie können mit einem Anteil an Ihrem Stadtteilkulturzentrum beteiligt sein:
Ein Stuhl oder eine ganze Stuhlreihe, ein Scheinwerfer, eine Tast vom Klavier oder Vorhangstoff-sprechen Sie uns an oder nutzen Sie direkt das Spendenkonto. Für jegliche Unterstützung bedanken wir uns herzlichst!
Vorstand und Team der Zinnschmelze
Spendenkonto:
Kontoinhaber: Barmbeker Verein für Kultur und Arbeit e.V.
Konotnummer: 11 52 210 546
Bankleitzahl: 200 505 50
Stichwort: Mein Stück Zinnschmelze
Der Verein kann übrigens steuerlich absetzbare Spendenbescheinigungen ausstellen!


Fotos: LRW Architekten, Niklas Heinecke

zinnschmelze zinnschmelze