Die fliegende Stadt singt

Impro-Livehörspiel von und mit Marco Ansing, dem VHS Chor Liederlich, Katja Keßler und Martin Sabel

Mechanische Engel, gefährliche Geheimbünde und rasende Reporter. Was geht vor im Hamburg des 19. Jahrhunderts? Ein interaktives Krimi-Livehörspiel aus der Welt von Jules Verne, gespielt von den Schauspielern Katja Keßler sowie Martin Sabel und dem Autor Marco Ansing.


Untermalt wird die humorvolle Geschichte vom Gesang des VHS-Chors Liederlich unter Leitung von Maxi Marhenke. Poppige Arrangements wechseln mit bekannten Klassikern.


Die Schauspieler hauchen allen Rollen durch ihre Stimme Leben ein. Zudem werden passend zum Stück Sounds abgespielt, wie Türen, Schüsse oder Explosionen – ein echtes LiveHÖRspiel.


Außerdem entscheidet das Publikum, wie die Geschichte weitergeht. Der 25-köpfige Chor Liederlich untermalt die Szenerie und singt passende Lieder zum Krimi, aus den unterschiedlichsten Genres und in verschiedenen Sprachen.


Weitere Informationen unter www.marco-ansing.de


Hier geht es zum online-ticketing



Ort: Zinnschmelze
Adresse: Maurienstraße 19, 22305 Hamburg
Zeit: Sa, 11. November 17, 20.00 Uhr - 22.00 Uhr
Eintritt: 12.00 € / VVK: 10.00 €
Reduziert: 10.00 € / VVK: 8.00 €
Altersbegrenzung: ab 14 Jahren

<< zurück